background image of data sheet

Datenplattform InterSystems IRIS erhält höchstmögliche Punktzahl für Performance, Analyse und Transaktionen

Darmstadt, 16. Juli 2021. InterSystems, ein Anbieter von innovativen Datentechnologien, der Kunden bei der Lösung komplexer Probleme in den Bereichen Skalierung, Interoperabilität und Geschwindigkeit hilft, zählt mit der Datenplattform InterSystems IRIS laut des neuen Berichts „The Forrester Wave™: Multimodel Data Platforms, Q3 2021“ zu den führenden Unternehmen.

Für den Bericht bewertete Forrester Research insgesamt fünfzehn Anbieter anhand von 26 Kriterien in drei Kategorien: aktuelles Angebot, Strategie und Marktpräsenz. Bei der Bewertung erhielt InterSystems die höchstmögliche Punktzahl in den Kriterien Bereitstellung, Performance, Skalierbarkeit, Analyse/Suche, Workloads, technischer Support, Installationsbasis, Anwendungsfälle und Transaktionen. Ein Kunde gab als Feedback an, dass er die Datenplattform „seit über zehn Jahren für eine geschäftskritische Anwendung nutzt und insgesamt mit der Performance, den Funktionen und der Zuverlässigkeit hoch zufrieden ist“.

InterSystems IRIS ermöglicht es Unternehmen, datenintensive analytische Anwendungen schnell zu entwickeln, zu implementieren und auszuführen. Die Datenplattform erleichtert zudem die Entwicklung von leistungsstarken, Machine-Learning-fähigen Anwendungen, die Daten- und Anwendungssilos miteinander verbinden. Dadurch vereinfacht sie die Datenarchitektur der Kunden und legt die Basis für eine Smart Data Fabric, die den Anforderungen moderner Unternehmen gerecht wird.

Mit Tools wie Adaptive Analytics und IntegratedML erleichtert InterSystems IRIS die Umsetzung von Entwicklungsprojekten im Bereich Augmented Transactions. InterSystems IRIS ist auf mehreren Public Cloud-Plattformen verfügbar, wie unter anderem Amazon Web Services, Microsoft Azure und Google Cloud Platform und wird weltweit im Produktiveinsatz genutzt.

„Im Forrester Wave-Bericht als führendes Unternehmen anerkannt zu werden, bestätigt nach unserer Überzeugung noch einmal die Bedeutung von InterSystems IRIS bei der Umsetzung von Anwendungen und Analysen, auf die es in den digitalen Unternehmen von heute ankommt“, erklärt Scott Gnau, Vice President of Data Platforms bei InterSystems. „InterSystems IRIS beschleunigt den Umstieg auf eine moderne Datenarchitektur und harmonisiert unternehmensübergreifend Daten, die häufig in unterschiedlichen Formaten vorliegen und an mehreren Orten verteilt sind. So können fundierte Entscheidungen, bessere Kundenerfahrungen und letztlich optimale Geschäftsergebnisse erzielt werden.“

Im vergangenen Monat kündigte InterSystems eine neue Version der Datenplattform InterSystems IRIS an, die nun zusätzlich über Self-Service-Analysefunktionen und erweiterte Funktionalitäten für die Implementierung eines Data Fabric-Konzepts verfügt. Es ermöglicht Fachanwendern einen umfänglichen Zugriff auf und eine entsprechende Analyse von verteilten Unternehmensdaten.

Der Bericht „The Forrester Wave™: Multimodel Data Platforms, Q3 2021“ steht hier zum Download zur Verfügung.

 

Über InterSystems

InterSystems ist der führende Anbieter von Datentechnologie für hochsensible Daten im Gesundheitswesen, in der Finanzbranche, der Fertigungsindustrie und in der Logistik. Mit seinen „Cloud-first“-Datenplattformen unterstützen die Experten Unternehmen in aller Welt bei der Lösung ihrer Herausforderungen in den Bereichen Skalierbarkeit, Interoperabilität und Geschwindigkeit. InterSystems schreibt Exzellenz groß und bietet seinen Kunden und Partnern in mehr als 80 Ländern preisgekrönten Rund-um-die-Uhr-Support. Das 1978 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Cambridge, Massachusetts (USA), ist mit 25 Niederlassungen rund um den Globus vertreten. Weitere Informationen erhalten Sie unter InterSystems.com.


Pressekontakt
LEWIS Communications
Janis Kegler / Dominik Hohmann
Tel.: +49 (0)211 – 882476 14
InterSystems@teamlewis.com