healthshare

Mehrwerte mit konsolidierten Daten erzeugen

Das Potenzial vereinheitlichter Gesundheitsdaten ausschöpfen

Die Gesundheitsbranche ist auf Daten angewiesen – für Diagnostik, Behandlung, Pflege, Wellness, Leistungsoptimierung, Abrechnung und Wissensmanagement. Gesundheitsdaten sind vielfältig und liegen oft verteilt vor. Sie ändern sich häufig und ihr Volumen wächst mit einer Geschwindigkeit, die unsere Fähigkeiten als Menschen, diese zu verarbeiten, bei weitem übersteigen. Damit Sie das Potenzial dieser Daten voll ausschöpfen können – für aktuelle, zeitnahe Erkenntnisse, retrospektive Analysen und Vorhersagemodellierung –, bieten wir eine Analytics-Plattform, die all diese wertvollen Daten in einem vereinheitlichten Patientendatensatz nutzbar machen kann: InterSystems HealthShare Health Insight.

Sachverhalte besser verstehen

Health Insight liefert Informationen für bessere Entscheidungen. Sie basieren auf den aggregierten, bereinigten Daten des vereinheitlichten Patientendatensatzes von HealthShare Unified Care Record.
HealthShare aktualisiert die Patientendatensätze kontinuierlich mit aufbereiteten (vereinheitlichten) Informationen aus den Systemen der Leistungserbringer in medizinischen Netzwerken, die mit HealthShare aufgesetzt werden. Das können klinische Informations- und Abrechnungssysteme sein sowie Informationssysteme der Sozialfürsorge, der pflegerischen Betreuung oder von Versicherern.

Health Insight stellt auf einzigartige Weise verwertbare Informationen direkt für klinische Prozesse und Versorgungssteuerung bereit. So können Patienten besser versorgt und umfassende Erkenntnisse über Patientengruppen gewonnen werden.

Health Insight bietet folgende Vorteile:

  • Nutzung klinischer Dashboards, um Risikopatienten einfacher zu managen und deren Versorgung besser zu koordinieren.
  • Reduzierung von Lücken in der Versorgung mithilfe ereignisbasierter, automatisierter klinischer Benachrichtigungen.
  • Automatische Identifizierung dynamischer Patientenkohorten, für koordinierte Versorgungssteuerung, Register und bevölkerungsbezogenes Gesundheitsmanagement (Population Health Management).
  • Aggregation, Normalisierung und Bereinigung von Daten, die dann in InterSystems oder marktgängigen Analyseapplikationen, in Systemen zur Entscheidungsfindung und für Machine-Learning-Anwendungen genutzt werden können.
  • Bewertung der Datenqualität.
  • Überwachung und Bewertung der Ressourcenauslastung, zum Beispiel Notdienste oder Bettenbelegung.

Die wichtigsten Leistungsmerkmale

Eine sichere koordinierte Versorgung erfordert zeitnahe und aktuelle Erkenntnisse für schnelles und angemessenes Handeln. Health Insight ermöglicht dies durch automatische Aktualisierungen, sobald neue Daten im vereinheitlichten Patientendatensatz eintreffen. Diese Art des geschlossenen Versorgungskreislaufs kann z. B. die Zahl der Wiedereinweisungen reduzieren, die Sepsisraten verringern oder die Kosten für die Versorgung von chronisch Kranken zu senken.

Health Insight verfügt über eine ereignisbasierte Logik in Verbindung mit automatisierten Mitteilungen. So erhalten Sie eine auf Ihre konkreten Anforderungen zugeschnittene Lösung, die Ihnen hilft, Ihre Patienten besser zu behandeln und gesundheitsbewusstes Verhalten mit dem Ziel der Krankheitsvermeidung zu fördern. Dieser Ansatz ist vor allem dann attraktiv, wenn mit pauschalen Vergütungen gearbeitet wird.

Analytik-Infrastruktur

Health Insight bietet ein umfassendes Analytik-Datenmodell und eine robuste Infrastruktur, um Ihren Prozessen aussagekräftige Gesundheitsanalysen hinzuzufügen. Mit einem Integrations-Framework können Sie das Datenmodell um andere Quellen und Datentypen erweitern. Entwickler haben standardisierten SQL-Zugriff auf diese Daten.

Das umfassende Gesundheitsanalytik-Datenmodell wird von HealthShare Unified Care Record automatisch und konfigurierbar auch in Echtzeit mit Daten gespeist. In das Datenmodell und die Analysen können neben strukturierten Daten auch soziale Determinanten, Informationen zur pflegerischen Versorgung und andere textbasierte Informationen wie Radiologie- oder Pathologieberichte einbezogen werden.

Applikationsübergreifende klinische Entscheidungsunterstützung

Bei der herkömmlichen klinischen Entscheidungsunterstützung werden Handlungsempfehlungen auf Grundlage der Daten aus einem klinischen Informationssystem abgeleitet. Health Insight dagegen verarbeitet die Datenquellen Ihres gesamten Gesundheits- und Versorgungs-Ökosystems, wodurch kostenintensive Ereignisse wie Wiedereinweisungen vermieden und die besten Ergebnisse für Patienten und Betreuungsteams sichergestellt werden können. Zum Beispiel können Leistungserbringer ereignisbasierte Benachrichtigungen zu ihren Patienten abonnieren, wie Informationen zu Notfallbehandlungen oder ungewöhnlichen Testergebnissen.

Neben ereignisbasierten Benachrichtigungen verwendet Health Insight Analysen, die auf Zeiträumen oder Ereignissen basieren, die keine Benachrichtigungen über mögliche Lücken in der Behandlung auslösen, beispielsweise Änderungen der berechneten Risikowerte. Auch solche Hinweise können an Ärzte und Patienten geschickt werden.

Dynamische Kohorten

Durch ein einziges Testergebnis, einen versäumten Termin oder die Einlieferung in die Notaufnahme kann ein Patient von einer Patientenkohorte in eine andere wechseln. Health Insight automatisiert die Kohorten und sorgt für eine dynamische Aktualisierung der Zugehörigkeit.

Dashboards

Health Insight stellt die Werkzeuge bereit, mit denen sich interaktive Dashboards, Reports, Analysen auf Tabellenbasis sowie hochaggregierte Geschäftsgrafiken mit der Möglichkeit zum Drilldown realisieren lassen. Ein Starter-Set von Dashboards und Berichten bietet sofortigen Nutzen, und ihr offener Code dient als Vorlage, um die Erstellung eigener Berichte zu erleichtern.

Out-of-the-Box-Lösungen

Das Emergency Department (ED) Usage Report-Dashboard ist die erste von mehreren schlüsselfertigen Lösungen, die in Health Insight enthalten sind. Es identifiziert in nahezu Echtzeit die Hauptnutzer der Notaufnahme und ermöglicht es den Mitarbeitern, deren Versorgung an andere geeignete, kostengünstigere Orte zu verlagern. Benutzer können auf einfache Weise die umfassende Patientenakte ansehen, um ein vollständiges Bild zum Gesundheitszustand und zur Krankengeschichte des Patienten zu erhalten. Krankenhäuser und Gesundheitsdienstleister können Konfigurationsänderungen am ED-Dashboard vornehmen, um ihren spezifischen Anforderungen gerecht zu werden.

Datenmanagement-APIs

Health Insight ermöglicht Ihnen die Entwicklung von Analyse- Anwendungen unter initialer Verwendung der Daten aus HealthShare Unified Care Record. Die vorhandene API-Bibliothek erlaubt die Befüllung des Health Insight-Datenmodells auch aus anderen Datenquellen. Wie alle HealthShare-Lösungen unterstützt Health Insight alle relevanten Interoperabilitätsstandards des Gesundheitswesens und bietet offene Schnittstellen.

Datenbereitstellung

Zusätzlich zu seiner umfangreichen Analyseumgebung kann Health Insight Datenservices für die anderen Applikationen Ihres Analyse-Portfolios zur Verfügung stellen. Diese Services beinhalten Aufbereitung, Harmonisierung, Normalisierung und Transport mit dem Ziel, diese Applikationen mit aktuellen, umfassenden und vertrauenswürdigen Daten zu versorgen.

Datenherkunft für vertrauenswürdige Daten

Health Insight kann den Ursprung der Daten zurückverfolgen und offenlegen, z. B. von welcher Einrichtung die Daten gesendet wurden. Auf diese Weise kann für die Nutzer sichergestellt werden, dass die Daten vertrauenswürdig sind, eingebunden werden können und eine verlässliche Grundlage für die Entscheidungsfindung bilden.

Wenn sich relevante Patientendaten im vereinheitlichen Patientendatensatz ändern, werden die Änderungen an Health Insight weitergegeben. Health Insight verfügt über Werkzeuge zur Überprüfung der Datenkonsistenz. Es überwacht den Datenfluss zwischen den eigenen Daten und denen im vereinheitlichten Patientendatensatz, erkennt fehlerhafte Zuordnungen und zeigt Datenkonsistenztrends im Zeitverlauf an. Benutzer von Health Insight können einen Drilldown in die Daten hinter den Trends durchführen, um Lücken zu untersuchen und die Datenbereinigung oder -korrektur zu unterstützen. So können Entscheidungsträger immer darauf vertrauen, dass Health Insight mit den neuesten Informationen arbeitet.

Mehr als ein Service

Health Insight ist Bestandteil der vernetzten Gesundheitslösungen der HealthShare-Produktfamilie. Kombinieren Sie InterSystems HealthShare Unified Care Record, InterSystems HealthShare Personal Community oder InterSystems HealthShare Patient Index mit Health Insight, um Ihre Strategie zur digitalen Transformation voranzutreiben.

Kundensupport und Schulungsangebote

Wenn Sie sich für Health Insight entscheiden, erhalten Sie mehr als nur Software. Sie erhalten auch Zugang zum renommierten Kundensupport und zu den umfangreichen Schulungsmöglichkeiten von InterSystems. Schulungsressourcen für Health Insight finden Sie unter Learning.InterSystems.com. Um mehr über Health Insight und alle Produkte der HealthShare-Familie zu erfahren, besuchen Sie InterSystems.de/HealthShare.

Machen Sie den nächsten Schritt

Nehmen Sie sich kurz die Zeit zum Ausfüllen des Formulars. Wir setzen und anschließend zeitnah mit Ihnen in Verbindung, um Ihr Anliegen zu besprechen.

Machen Sie den nächsten Schritt

Der Schutz Ihrer Daten ist uns besonders wichtig. Persönliche Informationen, werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.