Skip to content
Suchen Sie nach Produkten und Lösungen von InterSystems, Karrieremöglichkeiten und mehr. Die Ergebnisse umfassen neben Suchtreffern von InterSystems-Webseiten auch Inhalte aus unserer Entwickler-Community, unseren Produktdokumentationen und Schulungsangeboten.

Clinical Data Repository: Die Zukunft des Datenmanagements im Gesundheitswesen

Mit einem Clinical Data Repository (CDR) führen Leistungserbringer Gesundheitsdaten von Patienten zentral und semantisch korrekt zusammen

Das Clinical Data Respository

Die Aufgabe eines Clinical Data Repository

Ein CDR führt die Gesundheitsdaten von Patienten aus diversen Systemen in Echtzeit und semantisch korrekt auf granularer Ebene zusammen – unabhängig davon, aus welcher Quelle die Daten stammen und in welchem Format sie vorliegen. Dadurch entsteht für Ärzte und andere Fachkräfte ein umfassender und einheitlicher Patientendatensatz. Die Daten werden den Patienten dabei jeweils eindeutig zugeordnet. Laut Definition von Gartner ist ein CDR unabhängig von Primärsystemen, wie KIS, PVS, RIS etc. Eine Datenbank innerhalb eines Primärsystems gilt nicht als CDR, da ein CDR für eine Vielzahl von Anwendungsfällen gedacht ist.

Andere Ressourcen, die Ihnen gefallen könnten.