Skip to content
Suchen Sie nach Produkten und Lösungen von InterSystems, Karrieremöglichkeiten und mehr. Die Ergebnisse umfassen neben Suchtreffern von InterSystems-Webseiten auch Inhalte aus unserer Entwickler-Community, unseren Produktdokumentationen und Schulungsangeboten.

Eine einfache, elegante Datenlösung, die sich möglicherweise direkt vor Ihrer Nase befindet

Einfache elegante Datenlösung
Einfache elegante Datenlösung

Vor Kurzem erlebte ich eine angenehme Überraschung. Ich trat unter die Heckklappe meines Geländewagens und sah zu, wie sie aufsprang. Nachdem ich fünf Jahre lang immer wieder mit meinen Einkaufstüten jongliert hatte, um den Kofferraum irgendwie aufzuschließen, erschien direkt vor meiner Nase plötzlich eine ebenso einfache wie elegante Lösung.

Das Beste an der Entdeckung solcher lebenspraktischen Lösungen, auch Lifehacks genannt, ist der zusätzliche Nutzen, den sie bieten. Lifehacks machen unser Leben einfacher und effektiver. Und manchmal helfen sie sogar unserem Portemonnaie.

Das gilt auch für die Verwaltung von Unternehmensdaten. Der Unterschied liegt im Umfang: Wenn Sie in Ihrer Datenplattform auf eine bisher unbekannte Funktion stoßen, reichen die Vorteile viel weiter als bei einem aufgeschlagenen Ei, das zwei Dotter hat. Da Datenangebot und -nachfrage immer weiter in die Höhe schießen und die Cloud-Nutzung in Unternehmen immer schneller voranschreitet, kann eigentlich jede Firma eine angenehme Überraschung in Form nützlicher und bislang unentdeckter Features gebrauchen.

Steigende Datenerwartungen

Das Datenaufkommen explodiert in allen Branchen, und zwar in einer Größenordnung von 2,5 Trillionen Bytes am Tag. Vom Finanzsektor über das Gesundheitswesen bis hin zu Fertigung und Logistik: Unsere Aktivitäten erzeugen neue und nützliche Daten in immer größeren Mengen.

Die Erwartungen unserer datenzentrierten Gesellschaft an das Nutzererlebnis sind extrem hoch. Alle wollen diese neuen Daten, die unter anderem von smarten Geräten erzeugt werden, nutzen und zu Geld machen.

Und da die Cloud allgegenwärtig wird, können wir Daten heute kostengünstiger und effizienter speichern und verarbeiten als je zuvor. Dieser Trend schafft eine Microservice-Umgebung, in der beliebige Unternehmen Daten sammeln, eine Anwendung entwickeln und erste Erkenntnisse gewinnen können.

Doch schnelle taktische Erfolge gehen manchmal auf Kosten des strategischen Wachstums. Unternehmen, die von einer Technologieinitiative zur nächsten wechseln, ohne ihre Datenlandschaft zuvor zu strukturieren, laufen Gefahr, dieselben Daten an verschiedenen Stellen zu speichern. Das treibt die Kosten nach oben. Unterschiedliche Datenkopien sind gegebenenfalls auch nicht mehr synchron, was zu Vertrauensproblemen bei der Analyse und einem größeren Bedarf an Mitarbeitern führt, die diese Daten synchronisieren. (Schon 2016 verursachten schlechte Daten allein in den USA Kosten von jährlich 3 Billionen Dollar.)

Eine auf den ersten Blick einfache Option kann dazu führen, dass alles außer Kontrolle gerät.

Ungenutzte Potenziale erschließen

Trotz dieser Herausforderungen treffen manche Unternehmen schon heute in großem Umfang datengestützte Entscheidungen.

Wie die Kunden von InterSystems erkennen viele Unternehmen, dass sie die Technologie bereits besitzen, die sie für den Aufbau einer Smart Data Fabric benötigen. Diese Smart Data Fabric dient mittels einer konsistenten, genauen Echtzeit-Ansicht aller geschäftlichen Datenressourcen als Grundlage für alle Innovationen.

Sehen Sie sich die folgenden beeindruckenden Ergebnisse an.

  1. Mondial Tissus. Mithilfe von InterSystems IRIS hat Frankreichs größtes Netzwerk an Stoff- und Nähzubehörgeschäften 100 Läden digitalisiert, das Verkaufspersonal mit 800 smarten Geräten ausgestattet und die volle Kontrolle über den Bestand von 50.000 Produkten übernommen. Dafür war übrigens kein zusätzlicher Administrationsaufwand erforderlich – ein großer Vorteil für die vierköpfige IT-Abteilung, die 98 Remote-Datenbanken betreut.
  2. Amcare Women's and Children's Hospital Group. Die in Peking ansässige Gesundheitseinrichtung profitiert dank der Datenplattform von InterSystems, die echtzeitbasierte, aggregierte, normalisierte und solide Daten liefert, von genaueren Einblicken in Betriebsabläufe und einer besseren Entscheidungsfindung.
  3. Financial Center First Credit Union. Zur Integration von Daten und Ausführung von auf Machine Learning basierenden Vorhersagemodellen aus mehr als 30 verschiedenen Verhaltensmetriken entschied sich die in Indiana ansässige Kreditgenossenschaft für die Lösung Customer 360, die auf Technologie von InterSystems aufbaut. So konnte die FCFCU dank Echtzeit-Einblicken und anschließenden Kundenkontakten drei Verkaufsrekorde brechen und die Kreditabschlüsse im Vergleich zum Vorjahr um 57 % steigern.

Eine Smart Data Fabric, die stets zur Hand ist

Wenn Sie ein Partner von InterSystems sind, wette ich darauf, dass Ihre Datenplattform noch ungenutztes Potenzial bietet. In den letzten Jahren haben wir zahlreiche Funktionalitäten eingeführt, von flächendeckenden Analysen bis hin zu neuen Cloud-Kapazitäten. Diese Fähigkeiten stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung, damit Sie Ihre Erkenntnisse optimieren können. Unsere Datenspezialisten unterstützen Sie gern bei der Entdeckung neuer Möglichkeiten, die sich möglicherweise schon direkt vor Ihrer Nase befinden – sprechen Sie uns einfach an!

 

 

RELATED TOPICS

Andere Beiträge, die Ihnen gefallen könnten.

Director of Product Management - Data Platforms, System Development
Durch die Digitalisierung kommen im Gesundheitswesen neue Lösungen mit Self-Service-Funktionen hinzu, ihre Implementierung setzt ein modernes Datenmanagement voraus