healthshare

Die Grundlage für kollaborative Versorgung, Innovation und Transformation

Das Ökosystem aus Gesundheitsversorgung und Wellness ist hochgradig dezentralisiert. Gesundheitsdaten sind vielfältig, verteilt und ändern sich häufig. Eine ganzheitliche Sicht – in der medizinische, soziale und Abrechnungsdaten zusammengeführt sind – ist unerlässlich, um die Versorgung zu verbessern und Innovation zu fördern. Sie erfordert einen stets aktuellen und einheitlichen Patientendatensatz.

Alle relevanten Informationen zur rechten Zeit am rechten Ort

InterSystems HealthShare Unified Care Record unterstützt Leistungserbringer, Kostenträger, Kunden, Forscher und Lösungsentwickler dabei, die Herausforderungen der dezentral vorliegenden Daten zu bewältigen, indem es einen gemeinsam nutzbaren, umfänglichen und einheitlichen Patientendatensatz zur Verfügung stellt.

Dieser Patientendatensatz ist aggregiert, normalisiert und dedupliziert. Alle Daten, unabhängig von ihrer Quelle, werden in einem konsistenten Format gespeichert. So können diese Daten für Analyse-Anwendungen, zur Transformation in HL7 FHIR®-Repositories oder für künstliche Intelligenz (KI)-Szenarien genutzt werden. Die Daten können in Echtzeit aktualisiert werden, damit Sie stets mit den aktuellen Informationen arbeiten.

HealthShare Unified Care Record optimiert und sichert Ihre bereits vorhandenen Softwareinvestitionen. Zudem bietet es eine starke Grundlage für neue Versorgungsansätze und -services.

HealthShare Unified Care Record ermöglicht außerdem:

  • die Vernetzung mit und die Integration von Daten von nationalen Netzwerken zum Austausch von Gesundheitsdaten, darunter z.B. CommonWell und Carequality in den USA.
  • die Koordinierung und Optimierung von Team-basierten Versorgungsansätzen entlang der Behandlungskette für einzelne Patienten und ganze Bevölkerungsgruppen.
  • die Sicherstellung des Geschäftsbetriebs während der Modernisierung Ihrer IT-Infrastruktur durch Übernahme älterer medizinischer Daten in Ihren vereinheitlichten Patientendatensatz.
  • das rechtzeitige Erkennen von Trends: So können Kurskorrekturen vorgenommen werden, die für den Erfolg von patienten-orientierter Versorgung unerlässlich sind.
  • das effiziente Investieren von limitierten Ressourcen mithilfe von Business Intelligence (BI): Patientengruppen mit dem höchsten Risiko können so identifiziert werden, um zum Beispiel kostenträchtige Wiedereinweisungen zu vermeiden.
  • eine ganzheitliche Sicht: Durch die Zusammenführung von Abrechnungs-, medizinischen und Sozialdaten ist es möglich, das Versorgungsmanagement zu optimieren und Initiativen für eine bessere Gesundheit der Bevölkerung zu fördern.
  • Innovation durch Neugestaltung von Prozessen, Nutzung von Daten zu Forschungszwecken oder Bereitstellung von Daten für HL7 FHIR® R4-basierte Anwendungen.

Die wichtigsten Leistungsmerkmale

Einheitlicher Patientendatensatz

HealthShare Unified Care Record beinhaltet ein umfassendes und erweiterbares Gesundheitsdatenmodell sowie Datennormalisierungs-Technologie. HealthShare aggregiert und harmonisiert Daten unterschiedlicher Quellen und Formate – Patientengenerierte, klinische, Abrechungs- und Sozialdaten.

Bei Bedarf kann eine virtuelle kontextangepasste Patientenakte zur Laufzeit generiert werden. Meist wird die vereinheitlichte Patientenakte direkt in die von Kliniken verwendeten Systeme (Electronic Medical Record, EMR) integriert.

Clinical Viewer

Der browserbasierte HealthShare Clinical Viewer ist speziell für den Zugriff auf die longitudinale Akte für die Versorgung und ambulante Pflege konzipiert. Mediziner, Versorgungsmanager und andere Mitglieder des Versorgungsteams können den Clinical Viewer unabhängig oder in Kombination mit ihrem Primärsystem nutzen, um die Informationen zu erhalten, die sie benötigen – Zugriffsrechte vorausgesetzt. Bei der Suche nach Patienten werden die wichtigsten Informationen in Kurzform auf einem Bildschirm dargestellt. Mit einem einzigen Klick erhält der Anwender Details zu Anamnese, Erkrankungen, Allergien, Medikamenten, Labordaten, Vitalfunktionen, sozialen Determinanten und vieles mehr.

Der Clinical Viewer präsentiert Ihnen genau die Information, die Sie von Unified Care Record benötigen, wo immer Sie diese benötigen.

HealthShare „Clinigraphics“, ein Feature des Clinical Viewers, bietet grafische Übersichten, die relevante Labor- und Vitalwerte, Medikamente und verwandte Zustände auf einen Blick anzeigen, um den Entscheidungsprozess zu verbessern.

Managed Connections

HealthShare Managed Connections1 ist für Kunden, die Systeminfrastrukturen nicht selbst beschaffen, betreiben, sichern und unterhalten möchten. Es dient als one-stop Hub für die Konnektivität zu und den Datenaustausch mit verschiedenen Gesundheitsinformationssystemen, inklusive zusammengeschlossener Netzwerke wie CommonWell und Carequality.

Darüber hinaus bietet der Service sichere Verbindungen zu anderen Datenanbietern, die Partner von HealthShare Managed Connections werden. InterSystems bietet seinen Kunden außerdem on-demand Konnektivität zu Organisationen, die nicht am HealthShare Managed Connections Hub angeschlossen sind.

Single Sign-On

Um die Belastung der Anwender zu minimieren, unterstützt HealthShare Single Sign-On zwischen dem Primärsystem und dem Clinical Viewer. Mit minimaler Konfiguration können Administratoren eine Verlinkung zum Clinical Viewer hinzufügen, so dass keine separate Anmeldung notwendig ist. Dies spart Zeit und den Ärger, sich an ein weiteres Passwort erinnern zu müssen.

Messaging und Ereignisbenachrichtigungen

HealthShare Unified Care Record unterstützt die Zusammenarbeit des gesamten Behandlungsteams sowie die Einbindung von Patienten mit einem sicheren Datenaustausch und automatisierten Benachrichtigungen. Die Nutzer können sich über das Auftreten bestimmter Situationen (Notfallbehandlungen, Überschreitung von Grenzwerten, Termine etc.) automatisch benachrichtigen lassen. So können teure und unerwünschte Ereignisse vermieden und die gewünschten Ergebnisse erzielt werden.

Einbeziehen sozialer Gesundheitsfaktoren

HealthShare Unified Care Record erleichtert es, ein Gesamtbild des Patienten an Gesundheits- und Pflegedienste zu vermitteln. Die Software ermöglicht das Speichern, Analysieren und Teilen nicht klinischer Faktoren, die den allgemeinen Gesundheitszustand eines Patienten beeinflussen, wie etwa seine Lebensumstände, die Empfehlung von gesunden Nahrungsmitteln oder der Zugang zu Transportmitteln.

Fortschrittliche HL7 FHIR®-Funktionen

Mit HealthShare Unified Care Record knüpft InterSystems an seine langjährige Vorreiterrolle bei Interoperabilität im Gesundheitswesen an und bietet erweiterte Unterstützung für HL7 FHIR® (R4 und die Version, STU3):

  • Die Patientendaten werden als FHIR-Ressourcen abgebildet und der Datenaustausch mit Geräten und Anwendungen wird mithilfe unseres FHIR-Servers vereinfacht.
  • Durch das Mapping zwischen etablierten Datenformaten und FHIR können Sie den Nutzen Ihrer Legacy-Systeme erhöhen.
  • Eine graphische Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen Ihre jeweiligen Datenmodelle im erweiterten FHIR-Repository abzubilden.

Neben FHIR unterstützt HealthShare Unified Care Record alle bedeutenden nationalen und internationalen Interoperabilitätsstandards, die von Ihren Datenquellen verwendet werden, einschließlich HL7 V2/V3 und CDA-Formate.

Performance und Skalierbarkeit

HealthShare Unified Care Record hat sich zu einer führenden Lösung für das Aggregieren und Austauschen von Gesundheitsinformationen in jeder Größenordnung entwickelt. Es funktioniert einfach und zuverlässig. Datenqualitäts- und Systemmanagementtools, Analysen und operative Reports helfen Ihnen bei der Nachverfolgung und dem Management der Nutzung über alle Einrichtungen hinweg.

Managementportal

Mit dem Managementportal von HealthShare können Sie Geschäftsprozesse überwachen und den reibungslosen Betrieb des Systems gewährleisten. Das Managementportal enthält Dashboards für den Betrieb und die Datenqualität sowie Werkzeuge zum Managen und Konfigurieren des Patient-Consent, zur Datenfilterung und mehr.

Mehr als ein Service

HealthShare Unified Care Record bildet das Fundament für die vernetzten Gesundheitslösungen der HealthShare-Produktfamilie. Die Lösung kann als Datenlieferant für Machine Learning und für Ihre eigenen Lösungen dienen, die auf InterSystems IRIS for Health aufgebaut sind. Sie können Unified Care Record mit InterSystems HealthShare Health Insight, InterSystems HealthShare Patient Index, HealthShare Provider Directory oder InterSystems HealthShare Personal Community kombinieren, um Ihre Strategie zur digitalen Transformation voranzutreiben.

InterSystems Managed Services

InterSystems designed, betreibt und unterhält Managed Services in unabhängigen Umgebungen für jeden Kunden. Wir eliminieren den Aufwand für den Kauf und das Management der für hochverfügbare Lösungen erforderlichen Infrastruktur. Die Managed Services umfassen:

  • Ausgewählte InterSystems-Produktfunktionalität.
  • Alle Rechenzentrumsressourcen, einschließlich Hardware und Netzwerkkapazität, die für den Betrieb der Lösung erforderlich sind.
  • Laufende Wartung aller Lösungskomponenten.
  • Kundenspezifische Konfigurations- und Implementierungsdienste, um die Lösung in Betrieb zu nehmen, einschließlich Konnektivität.
  • 24/7-Support für die Lösung einschließlich Echtzeit-Überwachung.
  • Nahtlose Upgrades.
  • Ausgefeilte Sicherheits- und Datenschutzprogramme.

Kundensupport und Schulungsangebote

Wenn Sie sich für HealthShare Unified Care Record entscheiden, erhalten Sie mehr als nur Software. Sie erhalten auch Zugang zum renommierten und vielfach ausgezeichneten Kundensupport und zu den umfangreichen Schulungsmöglichkeiten von InterSystems.

Schulungsressourcen für HealthShare Unified Care Record finden Sie unter Learning.InterSystems.com. Um mehr über HealthShare Unified Care Record und alle Produkte der HealthShare-Familie zu erfahren, besuchen Sie InterSystems.de/HealthShare.

1 HealthShare Managed Connections wird ausschließlich in den USA angeboten.

Machen Sie den nächsten Schritt

Nehmen Sie sich kurz die Zeit zum Ausfüllen des Formulars. Wir setzen und anschließend zeitnah mit Ihnen in Verbindung, um Ihr Anliegen zu besprechen.

Machen Sie den nächsten Schritt

Der Schutz Ihrer Daten ist uns besonders wichtig. Persönliche Informationen, werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.