Raj Singh

Raj Singh ist bei InterSystems als Produktmanager mit Schwerpunkt Developer Experience tätig. Ende der 1990er-Jahre bereitete er den Weg für „Web-Mapping-as-a-Service“ bei Syncline, einem Startup, das er mitgegründet hatte. Danach erlangte er seinen PhD im Fach Urban Planning am MIT, wobei er eine verteilte Computing-Architektur für urbane Informationssysteme auf Basis von Webservicedesign-Mustern entwickelte. Anschließend beschäftigte er sich als Mitglied des Open Geospatial Consortium ein Jahrzehnt lang mit den Herausforderungen der Interoperabilität von Geodaten. Bevor Raj zu InterSystems kam, war er bei IBM im Bereich Developer Relations für Datenbank- und Data-Science-Cloud-Angebote tätig. Folgen Sie Raj auf Twitter: @rajrsingh.

Warum DevOps durch die COVID-19-Pandemie an Bedeutung gewinnt

„Disruption“ ist heutzutage allgegenwärtig: sei es in Form der Pandemie-bedingten Tätigkeit am heimischen Arbeitsplatz oder in Form von normaleren, alltäglichen...

Weiterlesen