background image of data sheet

Krankenhäuser nutzen Patientenportale als Teil ihrer Strategie, Patienten und Patientinnen in ihre Behandlung einzubinden. Thomas Nitzsche, erfahrener Medizininformatiker und Sales Manager bei InterSystems, erläutert im Webinar, welche Erfahrungen InterSystems bereits mit der Entwicklung und Umsetzung von Patientenportalen in den USA und anderen Ländern gesammelt hat, und welche Schlüsse man daraus für deren Nutzung auf dem deutschen Markt ziehen kann. Diese Erkenntnisse sind angesichts der gegenwärtigen Investitionsförderung von Patientenportalen im Rahmen des Krankenhauszukunftsgesetzes (KHZG) hochaktuell.

Jetzt registrieren für LinkedIn-Live, 4. März 2021, 10:00 – 10:45 Uhr

Jetzt registrieren für GoToWebinar Live, 5. März 2021, 10:00 – 10:45 Uhr

Auf diese Fragen werden wir in der Session eingehen:

  • Welche Rolle spielt Patienteneinbindung für Krankenhäuser und Versorgungsanbieter?
  • Was versteht man unter einem Patientenportal und welche Vorteile bringt es für Patientinnen und Gesundheitseinrichtungen?
  • Welche Erfahrungen hat InterSystems mit seinem #Patientenportal “Personal Community“ in den USA gesammelt?
  • Was können wir in Deutschland aus den Erfahrungen über die Nutzung von Patientenportalen in den USA lernen?
  • Wie bettet sich die Personal Community in die IT einer Einrichtung ein?
  • Inwiefern erfüllt die InterSystems Lösung die im Krankenhauszukunftsgesetz für Patientenportale definierten Fördertatbestände?

 

Moderation: Ralf Geldhäuser, Geschäftsbereich InterSystems HealthShare – Fokus Gesundheitseinrichtungen

Referent: Thomas Nitzsche, InterSystems

Lernen Sie Personal Community, das Patientenportal von InterSystems kennen: https://www.intersystems.com/de/produkte/healthshare/personal-community/