Novel Coronavirus (COVID-19) Update
X

Erhalten Sie aktuelle Informationen über die Vorgehensweise von InterSystems hinsichtlich der Coronavirus-Pandemie – Lesen Sie mehr

Besuchen Sie uns auf der DMEA 2020 21. – 23. April 2020, Berlin | Halle 3.2, Stand D-106

Besuchen Sie uns auf der DMEA 2020

16. – 18. Juni 2020, Berlin | Halle 3.2, Stand D-106

InterSystems Lösungen für Gesundheitsvernetzung

Auf der DMEA 2020 zeigen wir, wie wir Ihnen mit unseren Lösungen für Gesundheitsvernetzung und unserer Erfahrung helfen, Gesundheitsdaten zu vereinheitlichen, zu bereinigen sowie einfacher verfügbar, beherrschbar und nutzbar zu machen. Healthy Data sind eine wesentliche Voraussetzung für agile Gesundheitssysteme.
Von unseren Lösungen und unserer Erfahrung profitieren Leistungserbringer, Kostenträger und Patienten sowie deren Angehörige.
Lesen Sie hier, was führende Analysten über InterSystems sagen.

 

Unsere Fokusthemen auf der diesjährigen DMEA

  • KI und ML auf Basis bereinigter Daten.
  • In die Gesundheits-IT nahtlos integrierte Medizintechnik.
  • Fortschrittliche Lösungsentwicklung auf Basis von FHIR.
  • Medizinische Fachakten, wie der Ansatz der elektronischen Diabetesakte, oder spezialisierte Akten, wie das DiGUV Projekt der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung e.V.

 

 

Künstliche Intelligenz (KI) und maschinelles Lernen (ML) auf Basis bereinigter Daten

„Sauberes, gereinigtes Wasser ist Grundvoraussetzung für eine gesunde Bevölkerung; bereinigte Gesundheitsdaten sind die Voraussetzung für die digitale Versorgung der Patienten.“

Egal ob Effizienzsteigerung, smarte selbstlernende Assistenzsysteme oder koordiniertes Gesundheitsmanagement – KI und ML stehen und fallen mit der Datenqualität. Normalisierte Daten sind der Schlüssel, damit KI- und ML-Algorithmen eine wirkliche Unterstützung liefern können. Hier kommt die InterSystems Plattform zum Einsatz. Sie übernimmt Datenzugriff, -management, -normalisierung und -integration sowie die Textanalyse und die Transaktionsverarbeitung. Die InterSystems Plattform verwendet ihr erweiterbares FHIR-Repository sowie die Standard-FHIR-API oder SQL, um kuratierte Daten bereitzustellen, ohne einen teuren ETL-Prozess etablieren zu müssen.

Die neueste Innovation von InterSystems ist IntegratedML, ein Feature für den schnellen und unkomplizierten Einstieg in die ML-Welt. Die Technologie ermöglicht es Unternehmen Vorhersagen in ihre bestehenden Anwendungen zu integrieren, ohne hierbei auf ML-Experten zurückgreifen zu müssen. Zugleich lassen sich so Entwicklungs-, Test- und Bereitstellungsabläufe von ML-Modellen vereinfachen und ihre Integration in bestehende Anwendungen beschleunigen. Ein beeindruckendes Beispiel für IntegratedML, das wir Ihnen zeigen werden, ist die Prognose der ungeplanten Wiedereinweisung eines Patienten nach der Entlassung aus dem Krankenhaus.

 

Medizintechnik und Gesundheits-IT nahtlos integriert

Die Zeiten von herstellerspezifischen Ökosystemen und holistischen Lösungen bei der Verarbeitung und Nutzung von Daten aus Medizingeräten gehen zu Ende. Die nahtlose Integration von medizinischen Messdaten in die Primärsysteme und Patientenakten wird in vielen europäischen Ländern bereits gesetzlich vorgeschrieben und gefordert. Nur die eindeutige Orientierung an internationalen Standards und Profilen wird es den Medizingeräteherstellern künftig ermöglichen, ihre Produkte in den Markt einzuführen und anschließend erfolgreich zu behaupten.

Die InterSystems HealthShare Lösungsfamilie und die InterSystems IRIS for Health Datenplattform ermöglichen die Integration von Medizintechnik und Gesundheits-IT.

Sowohl die eHealth-Lösungsfamilie als auch die Datenplattform unterstützen sämtliche gängigen Standards und Profile (IHE, HL7, FHIR, DICOM etc.). Ihr universelles Datenmodell für das Gesundheitswesen verarbeitet alle Datentypen in einem Format, das eine einfache Transformation von Standards wie HL7 V2 in FHIR oder von FHIR in CDA ermöglicht. Daten können als FHIR-Ressourcen gespeichert werden und der FHIR-Server gewährt SMART on FHIR- und anderen FHIR-Anwendungen granularen Zugriff auf diese Daten. Die neueste Innovation von InterSystems ist IntegratedML, ein Feature, dass das Anwenden von einfacher KI ermöglicht. Mit IntegratedML profitieren Entwickler von Best-of-Breed ML. Unternehmen haben so die Möglichkeit Vorhersagen in ihre bestehenden Anwendungen zu integrieren.

Die InterSystems Produkte sind mit den unterschiedlichsten Krankenhausinformations- oder Aktenlösungen, Medizingeräten und Apps einsetzbar. Aktenlösungen können nachweisbar schneller geschaffen, Geräte schneller eingebunden und die nächste Generation von datenintensiven Apps schneller entwickelt werden.

 

Fortschrittliche Lösungsentwicklung auf Basis von FHIR

Moderne HL7 FHIR-Server müssen nicht nur den Standard (FHIR R4) umfänglich implementieren, sondern sie müssen darüber hinaus eine Entwicklungs- und Integrationsumgebung zur Verfügung stellen. Die Integration von FHIR-basierten Anwendungen muss dabei sowohl in der Kombination mit ebensolchen Anwendungen (Stichwort SMART on FHIR) als auch in der Back-end Transformation mit Legacy Systemen (zum Beispiel über HL7 V2) und der Einbindung in IHE XDS.b nutzende Patientenakten möglich sein. Selbst die Kombination mit nationalen Spezifikationen (xDT) sollte dabei kein Hindernis für die erfolgreiche Integration moderner FHIR Anwendungen in die vorhandenen Infrastrukturen darstellen.

Die InterSystems Produkte HealthShare und IRIS for Health unterstützen verschiedene Interoperabilitätsparadigmen und ermöglichen sowohl eine strukturelle als auch eine semantische Kompatibilität.

FHIR Key Features unserer Produkte sind:

  • FHIR Server & Client Komponenten mit FHIR RESTful API Unterstützung.
  • FHIR Ressource Repository, speichert Daten in JSON oder XML.
  • Objektmodell für FHIR Resourcen.
  • Message Modell für FHIR request & response messages.
  • DTLs & class Methods für die Konvertierungen zwischen FHIR und SDA.

HealthShare Unified Care Record verfügt zusätzlich über folgende Features:

  • FHIR-basierte IHE Profile (PIXm, PDQm & MHD).
  • Bereitstellung von granularen Daten für SMART on FHIR Applikationen.
  • Operation Data Store (ODS): Dieser liefert einen konsolidierten, normalisierten und zugriffsgesteuerten (einwilligungskonformen) Patientenzugriff.

Die InterSystems Produkte sind mit den unterschiedlichsten Krankenhausinformations- oder Aktenlösungen (eGA, ePA, eFA, ePD (CH), Fachakten …) und Apps einsetzbar. Aktenlösungen können nachweisbar schneller geschaffen und die nächste Generation von datenintensiven Apps schneller entwickelt werden.

 

Elektronische Akten

ePA, eFA, eGA, Fachakten und einrichtungsbezogene Akten sind nur einige Beispiele für die unterschiedlichsten Aktensysteme, die in unserem Gesundheitswesen einen immer größeren Raum einnehmen. Die konsequente Orientierung an internationalen Standards und Profilen (HL7 CDA, HL7 FHIR, IHE XDS etc.)  ist eine grundlegende Notwendigkeit, um den technischen Austausch von medizinischen Daten zwischen all diesen Ausprägungen sicherzustellen.

Neben den Healthcare IT Standards sind auch die Unterstützung internationaler Konzepte und Spezifikationen für die Authentifizierung und Autorisierung von Datenzugriffen und die datenschutzrechtlichen Logging-Mechanismen in solchen Plattformen zwingend erforderlich. Für die Speicherung der Daten wird eine solche Plattform sinnvollerweise mit performanten und multi-modalen Datenbankmanagementsystemen abgerundet.

InterSystems HealthShare® erfüllt diese Anforderungen. HealthShare ist eine auf Interoperabilität getestete eHealth-Lösungsfamilie, die sämtliche gängigen Standards und Profile (HL7, IHE, FHIR, DICOM, etc.) unterstützt.

Die HealthShare Familie umfasst Module zur Patientenidentifizierung, ein umfassendes und erweiterbares klinisches Datenmodell, Portale für ärztliches oder Pflegepersonal sowie für den Bürger und für eine Analyse aller Informationen. HealthShare erhöht die Sicherheit und Genauigkeit bei verteilten Gesundheitsdaten.

HealthShare hat sich in verschiedenen internationalen und nationalen Projekten bewährt. Zu den Nutzern in der DACH-Region zählen das SMITH Konsortium der Medizininformatik-Initiative, die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. oder die Stammgemeinschaft Abilis der Berufsgenossenschaft der Schweizer Apotheker (OFAC).

Mit HealthShare profitieren Leistungserbringer, Kostenträger und Patienten gleichermaßen von einer besseren Gesundheitsversorgung.

„Lunch & Learn“-Sessions und Coffee Breaks

Dienstag, 16.06.2020
12:00 – 13:00 Uhr: N.N.
15:30 – 16:30 Uhr: N.N.

Mittwoch, 17.06.2020
12:00 – 13:00 Uhr: N.N.
15:30 – 16:30 Uhr: N.N.

Donnerstag, 18.06.2020
12:00 – 13:00 Uhr: N.N.

 

InterSystems Healthcare Stammtisch

Mittwoch, 17.06.2020, 19:00 Uhr

Anmelden nicht vergessen!

Zur Anmeldung

 

Relax & Win

Entspannen Sie sich bei unseren Retro Games ‚Labyrinth‘ und ‚Sliding Puzzle‘. Den Gewinner / die Gewinnerin erwartet ein attraktiver Preis.

Unser Produktportfolio für Sie

InterSystems HealthShare®

Unsere interoperable eHealth-Lösungsfamilie, die

  • vereinheitlichte Gesundheitsinformationen bereitstellt,
  • die Einbindung von Patienten sowie deren koordinierte Versorgung ermöglicht,
  • die Kommunikation zwischen Versicherern, Leistungserbringern und Patienten vereinfacht,
  • eine umfassende Sicht auf Patientendaten bietet,
  • automatisierte Analysen und Machine Learning (ML) auf Basis bereinigter Daten integriert und
  • Innovationen vorantreibt.

InterSystems IRIS for Health™

Die Entwicklungs- und Integrationsplattform für moderne Gesundheitslösungen. Sie unterstützt Start-ups und Softwareentwickler beim interoperablen Austausch von Patientendaten zwischen sämtlichen Quellen, also auch zwischen Gesundheits-IT und Medizintechnik, und hilft ihnen, die nächste Generation datenintensiver Gesundheitsapplikationen schnell und unkompliziert zu entwickeln und zu skalieren. IRIS for Health bietet:

  • ein Multi-Modell-Datenmanagement (SQL, no-SQL, Value pairs, Objects etc.),
  • getestete Interoperabilität Out-of-the-Box,
  • fortschrittliche Lösungsentwicklung auf Basis von FHIR,
  • umfassende Konnektivität und Integrationsdienste,
  • Open Analytics und
  • Best-of-Breed ML.

InterSystems IRIS for Health™ ist über Amazon Web Services, Google Cloud und Microsoft Azure verfügbar.

Getestete Interoperabilität im Gesundheitswesen

Unsere Produkte HealthShare und IRIS for Health unterstützen sämtliche gängigen Standards und Profile (IHE, HL7, FHIR, DICOM, etc.). Ein universelles Datenmodell verarbeitet alle Datentypen in einem Format, das eine einfache Transformation von Standards wie HL7 V2 in FHIR oder von FHIR in CDA ermöglicht. Daten können als FHIR-Ressourcen gespeichert werden, und die umfassenden REST APIs gewähren SMART on FHIR- und anderen FHIR-Anwendungen granularen Zugriff auf diese Daten. Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der InterSystems engagieren sich in den Gremien von IHE und HL7. Sie gestalten aktiv den HL7 FHIR Standard und dessen Nutzung in IHE-Profilen mit.

Leader in healthy data

 

Wir laden Sie ganz herzlich ein,
Halle 3.2, Stand D-106.