Caché

You’ll make breakthroughs
in
data management 
and rapid development

Verwaltung von Daten

Caché verfügt über eine einzigartige multidimensionale Data Engine, die das Modellieren von komplexen Realwelt-Informationen ermöglicht. Es lässt sich für die Nutzung durch zehntausende von Anwendern skalieren, ohne dass darunter die Reaktionszeit bei SQL-Abfragen leidet – die sowieso schon um ein Vielfaches kleiner als bei relationalen Datenbanken ist. Caché unterstützt die Echtzeit-Analyse von strukturierten und unstrukturierten Daten.

Multidimensionale Data Engine, mehrere Datenzugriffsmodi

In ihrem Kern speichert die Caché Data Engine Informationen in multidimensionalen „Sparse Arrays“, die als „Globals“ bezeichnet werden. Diese ermöglichen die Modellierung komplexer Realwelt-Daten ohne die leistungsfressenden „Joins“ und das „Table-Hopping“, wie es bei relationalen Datenbanken nötig ist.

Caché ist die einzige Datenbank, die mehrere Datenzugriffsmodi bietet. Daten lassen sich über Objekte, SQL oder die direkte Referenzierung von Globals speichern und abrufen. Alle drei Zugriffsverfahren können an denselben Daten gleichzeitig ausgeführt werden.

Erschließen des Potentials unstrukturierter Daten mit iKnow

Der Großteil der Informationen auf dieser Welt liegt in unstrukturierten Formaten wie Text vor. Diese Informationen liegen buchstäblich brach, weil ihre Analyse zu kompliziert ist. Caché umfasst eine einzigartige Technologie – iKnow –, mit deren Hilfe Sie unstrukturierte Daten analysieren können, ohne dazu Wörterbücher oder Ontologien vordefinieren zu müssen.

High-Performance-Abfragen

SQL ist die Abfragesprache von Caché. Weil Caché-Daten in effizienten multidimensionalen Strukturen gespeichert werden, erzielen Applikationen, die SQL nutzen, eine höhere Performance, wenn sie unter Caché laufen.

Caché bietet von Natur aus eine bessere Performance und unterstützt zudem traditionelle Indizes sowie Bitmap- und Bit-Slice-Indizes, die für Echtzeit-Transaktionsdaten verwendet werden können.

Für die Textsuche ermöglicht Caché in einigen Sprachen eine Worterkennungssuche. Darüber hinaus wurde die Caché-SQL-Engine mit unserer iKnow-Technologie aufgewertet, die den Einsatz von SQL für das Suchen nach Konzepten in Textdaten ermöglicht.

Real-time analytics with InterSystems DeepSee

DeepSee is technology for embedding real-time analytics into your breakthrough applications, giving users insights when and where they need them. DeepSee can leverage InterSystems iKnow technology, thus enabling decision-making based on all the available data.

Enterprise Cache Protocol

Das Enterprise Cache Protocol von InterSystems ist auf die spürbare Verbesserung der Skalierbarkeit und Performance verteilter Applikationen ausgelegt. Es bewirkt, dass eine über mehrere Server verteilte Datenbank das Verhalten eines einzelnen, lokalen Speichers zeigt.

Ein wichtiger Aspekt der Sicherheit von Applikationen ist der Schutz von „ruhenden“, also in der Datenbank abgelegten Daten. Caché ermöglicht die Verschlüsselung der kompletten Datenbank bzw. wahlweise bestimmter Teile der Informationen innerhalb einer Datenbank.

Umstellung auf Caché

Bei vielen Unternehmen mag der Wunsch bestehen, die Performance und Skalierbarkeit ihrer bestehenden Applikationen durch deren Überführung in Caché zu verbessern, scheuen aber möglicherweise den damit verbundenen Aufwand. Caché bietet eine Reihe spezieller Tools, die diese Umstellung vereinfachen.